Bankgeheimnis in der Schweiz

 

 

Das Schweizer Bankkundengeheimnis ist eine gesetzliche Verpflichtung der Banken und deren Mitarbeiter, die ökonomische Privatsphäre der Kunden gegenüber Dritten zu bewahren und sicherzustellen. Den Banken wird vorgeschrieben, keine kundenbezogenen Bankinformationen preiszugeben. Das Bankgeheimnis steht im Moment im Zentrum der Debatte um die Integration oder Assoziation der Schweiz in die Europäische Union. Diese Problematik betrifft jedoch nicht nur die EU, sondern auch alle anderen Länder, deren Bürger Geld auf Schweizer Bankkonten deponiert haben. Die Schweizer Banken sprechen statt von Bankgeheimnis von Bankkundengeheimnis, da nur der Kunde, nicht aber die Bank geschützt werde.
 

Bankgeheimnis in Österreich

Bankgeheimnis in Luxemburg
Bankgeheimnis in der Schweiz


 

 

Siehe auch

Liste von Banken:

Liste der bewilligten Banken und Effektenhändler in der Schweiz
Liste der Zentralbanken

Liste der Sparkassen in Österreich

Liste der Sparkassen in Deutschland

Liste von Die British Bankers' Association (BBA)

 

Die verschiedenen Bankengruppen

 

Die grössten Banken der Schweiz

 

Bedeutung der Bankbranche und des Finanzplatzes Schweiz


 


 

Das konto - Bankgeheimnis - Gute Gründe - Ablauf - FAQ - Fraguen & Antworten - Zur Kontoeröffnung - Glossar - Kontakt - Stellenlandkarte


Copyright © 2005-2016